Green Rights


          Rechtsanwaltskanzlei Leidereiter

Kanzlei

Rechtsberatung aus erster Hand

Thomas Leidereiter

Nach 14 Jahren der Tätigkeit in einer der großen deutschen Wirtschaftskanzleien habe ich mich im Jahr 2014 entschieden, in eigener Kanzlei tätig zu sein. Grund für diese Entscheidung war meine feste Überzeugung, dass anwaltliche Beratung eine höchstpersönliche Dienstleistung ist. Sie dient einzig dazu, dem jeweiligen Mandanten seine rechtlichen Handlungsoptionen und bestehende Risiken aufzuzeigen, so dass er eine informierte kaufmännische Entscheidung treffen kann. Diesen Zweck kann Rechtsberatung nur erfüllen, wenn zwischen Berater und Mandant ein Vertrauensverhältnis besteht. Vertrauen gedeiht jedoch nur, wenn ein direkter Kontakt zum Berater gewährleistet ist. 

Offenbar hat sich in den vergangenen Jahren ein eigentümliches Verständnis von Juristen und deren Metier durchgesetzt. Es scheint beinahe, als hätten die Juristen sich aus Sicht ihrer Mandanten von der Realität entfernt; "das wahre Leben kennen die doch gar nicht". Tatsächlich dient die "Juristei" allein dazu, das Miteinander aller, Privater wie Unternehmen, in geordnete Bahnen zu lenken. Daher ist es unverzichtbar, das geschäftliche Umfeld der Mandanten "in- und auswendig" zu kennen, denn Rechtsberatung beruht auf einer Beurteilung von Tatsachen. 

International vernetzt

Besprechung

Der Schutz geistigen Eigentums ist ein internationales Unterfangen. Kein Unternehmen kann es sich leisten, seine Schutzrechtsstrategie lediglich auf ein einzelnes Land auszurichten. Schon die Frage, ob ein bestimmter Begriff zur Kennzeichnung der eigenen Produkte verwendet werden darf, hat einen unmittelbaren internationalen Bezug (Stichworte: Unionsmarken, international registrierte Marken). Aufgrund meiner jahrelangen Tätigkeit für international agierende Mandanten kann ich auf ein Netzwerk persönlicher Kontakte in aller Welt zurückgreifen. Mitgliedschaften in nationalen und internationalen Verbänden und Vereinigungen bilden eine weitere Grundlage meines Netzwerks. 

Mitgliedschaften 

CIOPORA
The international association of breeders of vegetitavely reproduced ornamental and fruit plant varieties 
(www.ciopora.org)

CIOPORA Deutschland e.V. 
Die deutsche Sektion von CIOPORA

GRUR
Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht
Mitglied des Fachausschusses für den Schutz von Pflanzenzüchtungen
(www.grur.org)

INTA
The International Trademark Association
(www.inta.org)

Green Rights Logo
  • Green Rights

    Rechtsanwaltskanzlei Leidereiter
    Mönckebergstraße 10 (Barkhof / Haus B) 
    D-20095 Hamburg
    T: +49 40 349 603 40
    F: +49 40 349 603 44
    E: mail@green-rights.com

  •